Dirndl-Trends 2012

Caro Lin Couture Sari Dirndl im trendigen vorne-kurz-hinten-lang-Style
Caro Lin Couture Sari Dirndl im trendigen vorne-kurz-hinten-lang-Style

Das Oktoberfest 2012 öffnet am 22. September 2012 wieder seine Pforten. Mit dem traditionellen Ruf des Oberbürgermeisters Christian Ude, O’zapft is, fällt der Startschuss für 16 Tage ausgelassenes Feiern. Damit beginnen in München die so genannte fünfte Jahreszeit und der alljährliche Trachten-Wahnsinn. Neben der obligatorischen Maß Bier gehört die bayerische Tracht mittlerweile fest zum Erscheinungsbild des größten Volksfestes der Welt. Schon Tage vorher werden Dirndl und Lederhosen aus dem Schrank geholt, ordentlich aufgebügelt und für den Tag des so genannten Anstichs bereit gelegt.

Besonders die weiblichen Oktoberfest-Besucher legen dabei großen Wert auf individuelle Designs und außergewöhnliche Stoffe. Auch in diesem Jahr sind die Dirndl-Trends bunt und extravagant, aber auch traditionell. Die Münchener Damen sind sich einig – die Mischung machts! Die junge Designerin Carolin Kopp hat sich mit ihren individuellen Dirndl-Kreationen auf diesen Mix spezialisiert. Ihr Modelabel Caro Lin Couture vereint orientalischen Zauber mit bayerischer Tradition.

Die 34-jährige Münchnerin fertigt maßgeschneiderte Unikatsdirndl im arabischen Dubai aus indischen Saris und Seide. Reich bestickt, mit besonderer Farbintensität und mit der absoluten Liebe fürs Detail. Dabei bleiben die ursprünglichen Eigenschaften des traditionellen Dirndls stets erhalten, aber immer mit dem gewissen Extra on Top.

Auch die Münchener Prominenz erstrahlt mittlerweile in den einmaligen Kreationen des jungen Designer-Labels Caro Lin Couture. Unter anderem trägt Moderatorin Nina Ruge bereits zum zweiten Mal in Folge eines der edlen, maßgeschneiderten Dirndl. „Ein Dirndl kleidet jede Frau und betont ihre Weiblichkeit. Feinste Sari-Stoffe und sorgfältig angefertigte Details geben meinen Kleidern das gewisse Etwas und machen jede Trägerin zu einer bayerisch-orientalischen Prinzessin“, schwärmt Carolin Kopp, Chefin des jungen Modelabels Caro Lin Couture.

Eine limitierte Anzahl der handgefertigten Kostbarkeiten aus den feinsten Stoffen des Orients gibt es auch in diesem Jahr wieder unter www.caro-lin.com oder direkt auf Anfrage bei der Designerin.

Caro Lin Couture schickt die bayerische Tracht auf Weltreise und kombiniert klassische Formen mit Materialien und Modetrends aus aller Welt. Die Münchener Designerin Carolin Kopp orientiert sich am Zeitgeist und nutzt ihre Wahlheimat Dubai als Knotenpunkt verschiedenster kultureller Einflüsse. So verbindet sie die alte Handwerkskunst der Trachtenschneiderei mit immer neuen Trends.

Durch die raffinierte Auswahl der unterschiedlichsten Seidenstoffen und mit viel Gespür für Farbe und Material, sowie der absoluten Liebe zum Detail werden ihre einzigartigen Dirndl-Kreationen mit Leben erfüllt und sind nicht nur zum Oktoberfest tragbar.

Foto/Quelle:  www.Caro-lin.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen