Italien, das Land des Modedesigns

Die Zahl der erfolgreichen Modelabels aus Italien ist beeindruckend. Marken wie Giorgio Armani, Gucci und Dolce & Gabbana, Prada und Versace zählen zu den bekanntesten. Doch damit ist die Liste noch lange nicht am Ende angekommen.

Auch Valentino, Moschino und Dsquared2 reihen sich in die Liste der angesagten Designer aus dem Land der Zitronen ein. Letzteres wurde von den kanadischen Zwillingen Dean und Dan Caten in Mailand gegründet.

Unter anderem kleideten sie Beyoncé für den legendären Auftakt ihrer Welttournee im vergangenen Jahr ein. In Mailand betreiben sie sogar ein Restaurant mit selbst entworfener Einrichtung, das Ceresio 7. Ausgewählte Lieblingsstücke aus ihren Kollektionen findet ihr bei Yoox.

Stilbewusstes Mailand

Mailand ist auch als Gastgeber einer der wichtigsten Fashion Weeks bekannt. Fand die erste größere Modenschau noch in Florenz statt, wurde Mailand ab den 50er-Jahren zum wahren Zentrum der europäischen Mode. Stil und Lust an Mode haben hier einen hohen Stellenwert.

Auch wenn sie Französin war, sagte Coco Chanel einst etwas über Stil, das genauso für das italienische Design gilt. „Mode ist vergänglich, Stil niemals.“ Stil zu haben ist essenziell für alle Fans von italienischem Design, die tagtäglich gut gekleidet das Haus verlassen wollen – und sei es nur, um zum Bäcker zu gehen. Das gilt sogar als Bestandteil des italienischen Lifestyles, wie wir es hier beschrieben haben.

Frech und verspielt

Dass (Mode-)Regeln auch dazu da sind, um gebrochen zu werden, beweist das Label Moschino wiederum immer wieder mit rebellischen und augenzwinkernden Botschaften (mehr dazu könnt ihr hier nachlesen).

Und dass es nicht immer nur klassische Eleganz sein muss, sondern auch mal spaßig, verspielt und knallbunt hergehen darf, sieht man bei der erfolgreichen Marke Miu Miu, die von Prada-Chefdesignerin Miuccia Prada gegründet wurde.

Doch aus Italien kommt nicht nur extravagante Luxusmode. Auch die Familie Benetton hat mit ihren Kollektionen die internationalen Kleiderschränke bestückt. Die bunte Strickmode wird größtenteils in Europa hergestellt und in alle Welt verschickt.

Sitz des Labels ist in Ponzano Veneto, ungefähr 30 Kilometer entfernt von Venedig. Mode und Stil haben also in ganz Italien eine große Bedeutung und die Designerinnen und Designer sorgen für eine umfassende Vielfalt an Kreationen.


Foto: Bildrechte: Flickr Dolce&Gabbana noelia.udr CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen