HKTDC Hong Kong Fashion Week präsentiert neue Talente

Rot war ein Schwerpunkt in der Kollektion von Espen Salberg für Herbst/Winter 2010

Asiens Modeindustrie präsentiert die Trends für die nächste Saison und gibt vom 5. bis 8. Juli auf der HKTDC Hong Kong Fashion Week for Spring/Summer den Ausblick auf die Frühjahrs- und Sommerkollektionen 2011. Die HKTDC Fashion Week Hong Kong ist die asiatische Modemesse und Marktplatz für Großeinkäufer ebenso wie für ausgewählte Zielgruppen und Käufer von Designerstücken.

Die erst im vergangenen Jahr erfolgreich eingeführten Messezonen für Trendmarken und hochwertige Kollektionen werden 2010 weiter ausgebaut. Die „Fashion Gallery“ präsentiert hochwertige Markenkollektionen und die „Brand Name Gallery“ neue Trendmarken überwiegend junger chinesischer Designer. Vor allem die asiatischen Konsumenten suchen neue Labels mit einer persönlichen Designerhandschrift, doch auch europäische Einkäufer sind zunehmend an den Newcomern interessiert.

Chancen für asiatische Designer

Die 17. Hong Kong Fashion Week ist nicht nur der wichtigste Marktplatz für asiatische Hersteller und Einkäufer von Bekleidung, Stoffen und Accessoires, sie fördert auch neue Entwicklungen innerhalb der Branche. Die starke Orientierung der chinesischen Konsumenten an bekannten europäischen Modemarken nimmt ab, so Messekenner.

Zwar gebe es immer noch Tausende chinesische Besucher, die sich beim Parisbesuch auf dem Champs-Elysees eine Designer-Handtasche kaufen, die aber mittlerweile auch einen selbstbewusster werdenden eigenen Markt mit talentierten Designern entdecken. Weil nur sehr wenige chinesische Modemacher ihre Entwürfe auf den internationalen Laufstegen zeigen, sei es auch für internationale Einkäufer und Trendsetter notwendig, neue Talente in ihren eigenen Showrooms auf der Modewoche in Hongkong zu entdecken.

Neben den klassischen Abteilungen der Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Abendgarderobe, Bademode und Unterwäsche werden auch in diesem Sommer unzählige Accessoires für ausgefallene Akzente sorgen: Schals, Taschen, Hüte, Gürtel, Schuhe und Modeschmuck für jeden Kleidungsstil. Auf dem Einkaufszettel der europäischen Einkäufer werden unter anderem Zubehör und Taschen für digitale Geräte und Gadgets stehen.

Für die kommende Modewoche stehen bereits mehrere Shows bekannter Designer auf dem Programm: Dazu gehören die neuen Kollektionen des Hongkonger Labels IKA, des indonesischen Designers Ali Charisma, dessen Entwürfe auch in Deutschland erhältlich sind, sowie des in Indonesien lebenden Designers Espen Salberg, dessen Entwürfe eine feste Größe auf der Hongkonger Messe sind.

Studenten des Instituts of Textiles & Clothing der Hong Kong Polytechnic University sowie der Chinese University of Hong Kong stellen ihre Arbeiten ebenfalls in einer Show vor. Mode in Bewegung erleben können die Besucher auch während der täglichen Schauen in verschiedenen Länderpavillons.

Mehr Informationen zur Hong Kong Fashion Week, die im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) eine Ausstellungsfläche von über 31.000 Quadratmetern belegen wird, finden Sie unter http://www.hkfashionweekss.com

Fotos: HKTDC

Web: http://www.hkfashionweekss.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen