REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Party-Teufel oder Hasenkostüm?

Das hat mir gerade noch gefehlt. Wir sind eingeladen. Wir, das bedeutet meine neue Freundin Kirsten und meine Wenigkeit, der gute Arik. Zu Gesa, einer sehr guten Freundin meiner Freundin. Eigentlich sogar eine der besten Freundinnen meiner Herzdame. Also ist es schon mal Essig mit Migräne vortäuschen und so – will sagen drücken ist definitiv nicht.

Nicht missverstehen, die nette Einladung zum Geburtstag ist ok, überhaupt nicht das Problem, nur handelt es sich um eine der momentan total angesagten Mottopartys. Wie bei den Verrückten im Rheinland zur närrischen fünften Jahreszeit ist Verkleidung Pflicht. Egal was man sich einfallen lässt, aber Maskerade ist obligatorisch.

Eine Motto-Party für Quartals-Irre so zu sagen. Ganz klasse. Ich bin eher der unterkühlte Typ, besonders zur kalten Jahreszeit. So wie die Jungs aus der Flensburger-Werbung. So in der Art müssen sie sich den Schreiberling hier  vorstellen. Die Kerle die sich schön kreisend und wankend im Feld wiegen, wie wenn der Wind sich ständig dreht. So ein albernes Theater mit Mummenschanz wie zu Fasching und Co ist echt nicht mein Ding. Ich will gar nicht wissen, wieviel Kandidaten sich für Weihnachtskostüme entscheiden.

Eine richtig fiese Halloween-Maske
Eine richtig fiese Halloween-Maske

Sie will als Hase, mit einem richtigen Hasenkostüm, losziehen. Super. Bei ihrer gediegenen Oberweite wird das sicher für Begeisterung sorgen. Jedenfalls bei den anderen männlichen Gästen.

Und bei den meisten Mädels für neidische oder mißgünstige Blicke. Die übliche Stutenbissigkeit des weiblichen Geschlechtes, wenn die wenige wohl gelittene Konkurrenz auftrumpft.

Bei sorgt das Outfit sicher nicht für Begeisterung. Ich werde meine Eifersuchtsanwandelungen stark zügeln müssen. Mir am Besten gar nichts anmerken lassen. Das kann kann ja heiter werden. Brauche ich jedenfalls keine Maske für das Gesicht.

Sie meinte nämlich noch, ich könne ja als Teufel an den Start gehen. Und zum Derwisch werde ich ganz sicher, wenn irgendwelche Knilche sie anbaggern. Mal sehen, evt kommt ja einer als Baggerfahrer.. dem werde ich dann schön den Dreizack von vorne in den Hintern pieken!

Wer geht denn als Meister Lampe an der Start. Freiwillig meine ich. Auf sowas kann auch nur eine Frau kommen. Jeder denkt da doch sofort an Playboy & Bunny und so. Echt peinlich sowas. Naja, warten wird mal ab. Eigentlich kann man mit Kirsten auch gut mal weggehen. Wir haben uns auswärts im Grunde genommen noch nie gezofft. Vielleicht wird es ja doch ganz lustig.

Wenn sich alle dran halten, und jeder im Kostüm erscheint, kann das schon was werden! Bei einer offiziellen Bday-Party mit nettem Essen vom Caterer und konkret persönlich ausgesprochenen Einladungen ist eh mit einer guten Resonanz zu rechnen. Und jetzt gehen wir shoppen, online. Die wilden Kostüme ordern – beim Party-Teufel.de. Meine Freundin macht keine halben Sachen.

Foto: Image courtesy of Victor Habbick at FreeDigitalPhotos.net

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen