RedaktionInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Tommy Hilfiger erobert Paris

Mit einer angenehmen Cocktail-Party eröffnete Tommy Hilfiger Mitte Oktober seinen ersten Pariser Flagship-Store in der „Rue Saint-Honore“. Internationale Persönlichkeiten wie Lindsay Lohan, Kate Bosworth, Thierry Henry, Emmanuelle Beart und viele andere kamen und feierten mit Hilfiger die Premiere. Vor allem bei der After-Party in der historischen „L’Ecole Nationale Superiere des Beaux Arts“ rockten die Stars mit den handverlesenen Gästen.

„Wir sind sehr stolz auf unseren ersten Store in der Rue Saint-Honoré. Paris ist eine der wichtigsten Modemetropolen weltweit und ich bin sehr gerne in dieser wunderschönen Stadt.“ Mit diesen Worten begrüßte Tommy Hilfiger seine Gäste beim Cocktail-Empfang höchstpersönlich. Das Design des 500 Quadratmeter großen Geschäftes hebt sich komplett von anderen Einzelhandelsläden Hilfigers ab. Das Aushängeschild liegt in einem sanierten, denkmalgeschützten Haus, das die Elemente der lokalen Architektur mit modernen amerikanischen Einflüssen verbindet.

Das Konzept ist eine gelungene Mischung aus Antike und Moderne. Auf zwei Etagen erfolgt die Präsentation der Kollektionen – inspiriert von alter Handelstradition – auf französischen Designmöbeln, europäischen Antiquitäten und neuem Shopmobiliar von Hilfiger. Eine moderne, ausladende Treppe spiegelt den Pariser Stil wider. Innovative Materialien wie Schiefer, gebürsteter Edelstahl und Leder sowie ein neuer Hochglanz-Leistenboden im Erdgeschoss bieten den richtigen Rahmen. Ein original amerikanischer Boden aus alter Eiche im Untergeschoss rundet das ansprechende Umfeld ab. Nach den Geschäften in Mailand, Wien und Zürich ist Paris ein weiterer wichtiger Standort in einer europäischen Hauptstadt.

Im Anschluss an den gelungenen Empfang im Ladenlokal führte der Gastgeber seine Gäste zur After-Party in eine der berühmtesten Locations in Paris – die „École Nationale Supérieure des Beaux Artes“. Plexiglastürme, gefüllt mit Coca-Cola und Pepsi Dosen, formten die amerikanische Flagge und verwandelten den historischen Ort in einen Pariser Nacht-Club mit amerikanischem Lifestyle. Hollywood Schauspielerin Lindsay Lohan stellte ihr Talent als Unterhaltungskünstlerin unter Beweis und dreht als „DJane“ die Platten. Höhepunkt des Abends war ein Privatkonzert von Lenny Kravitz, bei dem der internationale Superstar seine weltbekannten Hits zum Besten gab.

Mit seinem rot-weiß-blauen Logo ist die Marke Hilfiger weltweit bekannt. Mitte der 90er Jahre wurde die Produktpalette stark erweitert. Im Programm sind zum Beispiel Accessoires, Uhren, Düfte, Kinder- und Damenbekleidung sowie Bademode. Tommy Hilfiger erhielt 1995 in den USA die Auszeichnung zum „Designer des Jahres“. 2004 kaufte Hilfiger die Markenrechte des Modemachers Karl Lagerfeld. Heute ist das Modeimperium für rund 400 Millionen Dollar Jahresumsatz verantwortlich. Paris wird einen neuen Teil dazu beitragen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

modelvita.com verwendet Cookies. Wenn Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr lesen...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close