REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Accessoires: Farbtrends für den Winter

Der Winter steht vor der Türe. Wirft man einen Blick aus dem Fenster, so wird schnell klar, dass es nun ein paar Monate dauern wird, bis wieder Sommer wird. Nun stellt sich die Frage, für welche Farben man sich entscheiden soll, wenn man außer Haus geht. Wer nämlich schon dick eingepackt ist, der mag zumindest mit modischen Farben auffallen.

Fröhliche Winterfarben machen gute Laune an kalten Tagen
Fröhliche Winterfarben machen gute Laune an kalten Tagen

Ultra Violet und Crocus Petal
Lila hat schon zu Beginn des Jahres 2018 den Siegeszug begonnen und setzt diesen auch noch bis zum Ende des Jahres fort. Im Winter geht Lila sogar noch in zwei Nuancen an den Start – die Rede ist von „Crocus Petal“, einer fliederähnlichen Farbe, und „Ultra Violet“, die Farbe des Jahres 2018.

Mellow Rose
Die Lieblingsfarbe der sogenannten Millennials? Rosa. Somit ist es auch keine Überraschung, dass vorwiegend die Jungen nur noch rosafarbene Winterkleidung tragen – die wurde auch schon auf den diversen Laufstegen präsentiert.

Vor allem sind es die Kollektion von Emilia Wickstead und J. W. Anderson, die mit „Mellow Rose“-Kleidung in Erscheinung getreten sind, die die Jungen besonders begeistern.

Valiant Poppy und Red Pear
Die Trendfarbe für den Winter 2018? Rot. Bei Red Pear handelt es sich um einen richtig satten Bordeaux-Rotton, während Valiant Poppy ein ausgesprochen extrovertiertes Rot ist.

Beide Farben kamen bereits an den New Yorker wie Londoner Laufstegen zum Einsatz und haben sich nun auch, wie der sprichwörtlich rote Faden, durch die diversen Kollektionen gezogen. So finden sich die Rottöne etwa in den Kollektion von Marc Jacobs, Molly Goddard oder auch von Oscar de la Renta.

Limelight und Ceylon Yellow
Limelight ist prickelnd, fast schon lebhaft, während Ceylon Yellow würzig-gelb ist – ausgesprochen interessante Farbtöne, die garantiert für Aufsehen sorgen werden, wenn man sie gegen Ende des Jahres tragen wird.

Aber das mag auch keine große Überraschung sein: Gelb war schon zu Beginn des Jahres eine Trendfarbe und wird es auch weiterhin bleiben – zumindest ziemlich sicher noch bis zum Jahresende.

Nebulas Blue
Auch Blautöne, so etwa Nebulas Blue, sind empfehlenswert, wenn man für den Winter noch neue Kleidungsstücke oder auch Accessoires wie Geldbörsen oder Handtaschen braucht, die auch gleich über Radley bestellt werden können.

Es waren die Designer Carolina Herrera, Chromat und auch Philipp Lim, die die Models in Nebulas Blue über die Laufstege schickten – auch Marta Jakubowski und Isa Arfen entschieden sich für diesen Blauton.

Warme Handschuhe und schöne Schals in den Trendfarben des Winters
Warme Handschuhe und schöne Schals in den Trendfarben des Winters

Weitere empfehlenswerte Farben für den Winter
Edel, extravagant, klassisch – Quetzal Green, eine Mischfarbe, die aus Blau, Grün und Türkis besteht, hat sich auch für den Winter 2018 durchsetzen können.

Aber auch das warme Orange ist ausgesprochen gern gesehen: Für Russet Orange, eine klassische Herbst- wie Winterfarbe, haben sich auch die Designer Jeremy Scott, Osman und Ulla Johnson entschieden.

Auch Pink, die „Gute-Laune“-Farbe schlechthin, darf im Winter natürlich nicht fehlen. Adam Selman, Prabal Gurung und Jason Wu haben eindrucksvoll gezeigt, dass es pinkfarbene Komplettlooks gibt, die außergewöhnlich sind und besonders im Winter hervorragend sind, wenn der graue Alltag aufgelockert werden soll.

Ebenfalls empfehlenswert: Tofu – auch als Off-White bekannt. Dabei handelt es sich um einen leicht abgetönten Weißton, der eine Spur Grau oder auch eine Spur Beige enthält und ebenfalls wunderbar zur kalten Jahreszeitpasst.

Fotos : https://pixabay.com/de/winter-hut-m%C3%A4dchen-schnee-saison-1209119
https://pixabay.com/de/k%C3%A4lte-schnee-mode-frau-m%C3%A4dchen-1284028/

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen