Wie wird Wein richtig gelagert? Tipps zur Lagerung von Wein

Ein guter Wein ist so edel wie eine Kipling Täsche und so entspannend wie der Aufenthalt in einem der schönen La Casita Ferienhäuser. Aber Achtung: Falsch gelagert, kann der Wein zu schnell reifen und der Geschmack und die Aromen verderben. So weit muss es nicht kommen, wenn der Wein richtig gelagert wird. Wir zeigen, was dabei zu beachten ist.

Ein guter Tropfen
Ein guter Tropfen (c) pixabay.com

Wein muss dunkel und kühl gelagert werden

Schon seit vielen Jahrhunderten sind die Bedingungen für die perfekte Lagerung von Wein bekannt. Nicht ohne Grund wurde Wein immer in einem Keller gelagert. Die größten Feinde bei der Weinlagerung sind Temperatur und das natürliche ultraviolette Licht, kurz UV-Licht. Beide Komponenten sorgen dafür, dass Weine zu schnell reifen und damit zumindest geschmacklich verderben.

Die ideale Temperatur für die Weinlagerung liegt zwischen 7 und 18 °C. Eine geöffnete Flasche Wein lagert man im Kühlschrank. Ungeöffnete Flaschen im Weinklimaschrank. zum Beispiel im Weinklimaschrank BODEGA43. Er bietet gleich zwei verschiedene Klimazonen, um für Rot- und Weißweine die idealen Bedingungen zu schaffen.

Wenn der Weinklimaschrank als Weinservierer einsetzt werden soll, verwendet man eine Temperaturzone für einen Weißwein mit einer Temperatur von ungefähr 12 – 14 °C und die andere Temperaturzone für einen Rotwein mit ungefähr 16 – 18 °C. Man kann den BODEGA43 aber auch als als Weinlagerschrank nutzen. Hier kann der Wein lange reifen. Die beste Temperatur für diese Möglichkeit ist die EInstellung beider Temperaturzonen auf zehn bis zwölf °C.

Gute Weine brauchen die richtige Lagerung
Gute Weine brauchen die richtige Lagerung

Unterschiede bei der Rot- und Weißwein Lagerung

Wein ist nicht gleich Wein. Dieser Grundsatz gilt besonders für die Lagerung. Neben den verschiedenen Arten wie Rot-, Weißwein, Rosé und Sekt gibt es Unterschiede auch in den Qualitätsstufen der Weine. Im Grundsatz lassen sich teure Weine längeren lagern als günstige. Man spricht davon, dass sich Qualitätsweine bis zu vier Jahre lagern lassen. Beerenauslesen können sogar bis zu 20 Jahren gelagert werden. Kabinettweine schaffen es auf eine Lagerzeit von mindestens zwei Jahren.

Ähnlich sieht es bei den Weißweinen aus. Ein fruchtiger Weißwein sollte nicht länger als bis zur nächsten Lese aufbewahrt werden. Der vollmundige kräfte Weiße zwischen zwei und vier Jahren und ein süßer Weißwein bis zu zehn Jahre.

Wie bewahrt man Wein richtig auf?

Ob die Weinflasche liegend oder stehend aufbewahrt wird, hängt vom Verschluss ab. Weinflaschen, die mit natürlichem Kork Korken verschlossen worden sind, müssen liegend gelagert werden. Der Grund dafür ist, dass der Korken andernfalls austrocknet.

Weinflaschen mit einem Kunststoffkorken, Schraubverschluss oder einem anderen modernen Verschluss können problemlos stehend aufbewahrt werden. Ein guter Schrank bietet beide Möglichkeiten.

Der spezielle Klimaschrank für Weine ist also die ideale Möglichkeit, Weine richtig zu lagern, wenn man keinen dunklen kühlen Keller mehr hat. Ein Weinkühlschrank ist heute übrigens günstig in der Anschaffung. Gute Weinklimaschränke sind mit ungefähr 39 dB geräuscharm und vibrieren nur gering.

Zur Ausstattung gehören ein Kompressor mit Lüfterkühlung, ein aktiver Lüfter, der die Temperatur für jede Zone konstant hält sowie besonderes Isolierglas, das mit einem UV-Filter gegen den Aromaverlust versehen ist.

Der BODEGA43 hat in jeder Temperaturzone eine LED-Beleuchtung in Blau, die den Weinen ein futuristisches Aussehen beschert. Bedient wird der Schrank über ein Touchpanel. Hier kann die gewünschte Temperatur gradgenau eingestellt werden.

Foto / Quelle: (c) pixabay

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen