Die neuen Winter-Trendlooks 2009/2010

Pantene LogoWelcher Look garantiert diesen Winter einen glänzenden Auftritt? Sacha Schütte, Pantene Pro-V Haarstylist, hat sich von den Laufstegtrends inspirieren lassen und die RTL-Moderatorin Nazan Eckes in dem Winter-Trend-Look „Neo Knot“ glänzend in Szene gesetzt. Im Making Off hierzu verraten Sacha und Nazan ihre speziellen Pflege- und Styling-Tipps für den perfekten Winterlook.

Maßgebend für die neuen Winterstylings 2009/2010 sind raffinierte Frisuren, die die leichten, lockeren Looks der letzten Saison ablösen. Das Haar wird wieder gestylt und ist wichtiger Bestandteil des Gesamtlooks. „Basis für die neuen Wintertrends ist gesund aussehendes und glänzendes Haar, daher ist eine intensive Pflege mit aufeinander abgestimmten Produkten ein Muss. Die Pantene Pro-V Repair & Care Pflegeserie bietet eine besonders reichhaltige Pflege ohne die Haare zu beschweren“, erklärt Sacha Schütte, Pantene Pro-V Haarstylist.

Eleganter Neo Knot

Immer wieder neu, immer wieder schön – Hochsteckfrisuren in verschiedensten Variationen sind in jeder Saison auf den Laufstegen der Hingucker. Diesen Winter steht eine moderne Variante des Chignon im Fokus: Der Neo Knot. Bei diesem Trend-Look gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Haare zu raffinierten Frisuren zu formen. Sacha Schütte hat sich bei Nazan Eckes für eine elegante Version entschieden.

So wird der Look gestylt:

Zunächst wird das Haar mit einer Paddle Brush aus dem Gesicht gekämmt und zu einem strengen Pferdeschwanz zusammengefasst. „Die Haarspitzen stehen bei diesem Look im Mittelpunkt. Daher verwende ich das spezielle Repair & Care Haarspitzenserum von Pantene Pro-V – für kraftvolle Spitzen voller Glanz“, rät Sacha. Hierzu einfach zwei bis drei Tropfen des Serums in den Händen verreiben und auf die Haarspitzen auftragen; so werden sie schön seidig und glänzend. Anschließend wird der Pferdeschwanz in drei Strähnen abgeteilt und zu einem lockeren Zopf geflochten. Zum Formen des Haarknotens wird der geflochtene Zopf um sich selbst gewickelt und die Enden mit Haarklammern festgesteckt.

Sachas Tipp für ein perfektes Finish: „Damit der Knoten etwas lockerer wirkt, zupfe ich einzelne Haarspitzen aus dem Knoten heraus. Für eine moderne Struktur bearbeite ich die Haarenden zum Abschluss mit einem Glätteisen und fixiere den Chignon mit Haarspray – und fertig ist der Neo Knot.“

Foto: Pantene