REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Hilfe bei Stress und Burnout im Beruf

Stress im Job gehört heutzutage zum Alltag. Doch gerade diese Stresszunahme macht viele Arbeitnehmer krank. Ein Zustand, der Körper und Seele stark in Mitleidenschaft zieht.

Das unabhängige Online Magazin tipps-vom-experten.de erklärt, welche Ursachen Stress haben kann, welche Typen Stressmenschen es gibt und welche Möglichkeiten und Mittel es gibt sich aus dem Teufelskreis Stress und Überarbeitung wieder heraus zu kämpfen.

Wenn das Telefon penetrant klingelt, die Kollegen ständig wegen Kleinigkeiten nerven, die unbeantwortete Email-Liste einem Marathonlauf gleicht und die Mittagspause wieder einmal wegen eines anderen Termins ausfallen muss, dann kann es schnell zu Stress und Überforderung kommen.

Wenn diese Situation allerdings zum Dauerzustand wird, dann wird aus einer vorrübergehenden Belastung schnell ein chronischer Stresszustand. Und der ist gefährlich. Denn Stress kann unzählige physische und psychische Krankheiten auslösen.

Diese reichen von Herz-Kreislauferkrankungen, Rückenschmerzen, Immunschwäche bis über Panikattacken, Depressionen und dem berühmten Burnout.

Und das gefährlichste dabei: Laut einer Studie der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) war die Zahl der Betroffenen noch nie so hoch wie heute. Tendenz steigend!

Was hilft bei Stress und Burnout im Beruf
Was hilft bei Stress und Burnout im Beruf

Doch woher kommt eigentlich der Stress, welche Ursachen hat er und was kann man effektiv dagegen unternehmen? All diese und weitere Fragen beantwortet das Online Magazin www.tipps-vom-experten.de in dem Bericht „Was hilft bei Stress und Burnout im Beruf“.

Dort wird zum Beispiel erklärt, welche verschiedenen Stress-Typen es gibt. Zum Beispiel der Perfektionisten oder den Ja-Sager. Außerdem gibt es die Liste der Stressursachen, aufgestellt durch die „iga“, in der unter anderem Schichtarbeit, Überstunden und Angst vor Arbeitslosigkeit aufgeführt werden.

Aber auch aggressives Verhalten am Arbeitsplatz und geringe soziale Unterstützung sind Ursachen für Stress am Arbeitsplatz. Wer nichts zur Stressbewältigung macht, gerät schnell in einen Teufelskreis, aus dem es schwer ist alleine wieder zu entkommen.

Tipps vom Experten weiß Rat, welche einfachen, aber effektiven Mittel es gibt der Überbelastung im Job zu entkommen. Eine einfache Atemübung, verändertes Essverhalten oder die Veränderung des Schreibtisches kann dabei schon Wunder wirken. Und dann macht die Arbeit schnell wieder Freude.

Foto / Quelle: tipps-vom-experten.de, Redaktion: Patricia Hansen

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen