REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Herbstliche Farbtrends: Alte Hütte in neuem Glanz

Es herbstet und ehe man sich‘s versieht, steht der Winter vor der Tür. Die Tage werden dunkler und grau, doch gerade jetzt, wenn die Sonne draußen nicht mehr scheint, ist es Zeit, strahlendes Licht in die eigenen vier Wände zu holen. „Light the light in“ lautet das Motto für den diesjährigen Herbst, der mehr denn je die perfekte Gelegenheit bietet, um zuhause mit neuen, aufregenden Trends zu experimentieren. modelvita hat Ausschau gehalten, welche Farben, Materialien, Möbel und Accessoires im bevorstehenden Herbst und Winter geeignet sind, um den eigenen Wohnbereich mit wenigen Handgriffen ein wenig aufzumöbeln.

Die großen Neuigkeiten
Vorhang auf für die neuen Trendfarben des Herbstes. Die großen Neuigkeiten sind rostige und gebrannte Farbtöne, die sich wunderbar zu Schwarz und anderen Rottönen kombinieren lassen. Schon kleine Eyecatcher wie Schalen, Kerzenhalter oder Windlichter auf dem Tisch bringen schnell eine neue Optik und können nach der Wintersaison an anderer Stelle leicht und unkompliziert umdekoriert werden.

Orange Tiger
Denkt man an den Herbst, hat man sofort das leuchtende Orange der Kürbisse vor Augen, die in dieser Jahreszeit auf allen Ebenen präsent sind. Als Deko-Objekt im Regal, als schmackhaftes Gemüse auf dem Teller und als farbintensiver Hingucker mit der aktuellen Bezeichnung „Orange Tiger“ in den Wohnräumen. Kissen, Möbel oder freistehende Blickfänge wie ein farbenfrohes Kochzentrum in der Küche holen mit kräftigen, mediterranen Farbtönen die Helligkeit und Leichtigkeit des italienischen Sommers ins Haus – und das auch in der dunklen Jahreszeit.

Spicy-Gewürztöne
Auch Spicy-Gewürztöne wie „Senf-Gelb“, „Dark Cheddar“, „Honey“ oder „Chili Pepper“ sind stark im Kommen und verbreiten optimistische Stimmungen, die dem Herbst-Blues keine Chance lassen. Teller, Gewürzmühlen, Platzteller, Besteck oder hochwertige Einbauspülen in leuchtend gelber Keramik wirken vitalisierend und fröhlich. Gewürztöne setzen einen selbstbewussten Akzent in originelle Interieurs und sind genau das Richtige für den ersten Gute-Laune-Kick am frühen Morgen.

Frische Farben bringen gleich gute Laune in die vier Wände
Frische Farben bringen gleich gute Laune in die vier Wände  (c) pixabay

Stilvoll herbstlich in Bordeaux
Im Herbst reifen an den Weinstöcken die Trauben zu einem guten Wein heran, wobei jeder Jahrgang seine eigene Persönlichkeit und Geschmacksnote entfaltet. Das ist beim Wein so, aber auch bei den wechselnden Wohntrends. Charakterstarke Farben wie Bordeaux oder Merlot, ausgefallene Motive und neue Materialkompositionen werden zunehmend zum Ausdruck eines ganz persönlichen Lebensstils, der unabhängig von der Jahreszeit für ein stylisches, gemütliches Zuhause sorgt.

Escapismus
Nach Ansicht der Farbexperten spiegelt die Farbpalette der kommenden Herbst-Wintersaison mit unprätentiösen Grautönen, galaktischen Blaunuancen und einer gehörigen Portion Drama vom abenteuerlustigen Rot-Ton „Biking Red“ das Verlangen nach einer individuellen Identität in den eigenen vier Wänden wider. „Escapismus“ lautet das Schlüsselwort für atemberaubende Farb-Fusionen, bei denen Vergangenheit auf Zukunft trifft und Freiraum für Einzigartiges schafft, das die Zeit überdauert und sich immer wieder neu erfindet.

Zeit für Kontraste
Kühles Leinen, flauschige Wolle, Seide, oxidiert wirkende Oberflächen und schillernde Materialien, deren Farbigkeit alchemistisch changiert, bilden einen trendigen Kontrast zu Objekten und Gestaltungselementen mit handwerklich geprägter Finesse. Besonders Teller, Tassen und Schalen im rustikalen Stil stehen hoch im Kurs und bringen mit warmen, erdigen Farbtönen wie dem aktuellen „Sugar Almond“ rustikale Gemütlichkeit auf den Tisch – egal an welchem Ort der Welt er steht.

Fernweh
Fernöstliches Flair verbreiten außergewöhnliche Druckstoffe mit Motiven asiatischer Tuschmalerei oder texturierte Polsterstoffqualitäten im japanischen Wabi-Sabi-Style, die sich in Design und Farbe zurücknehmen und auf das Wesentliche reduzieren. Energiegeladene Blau-Nuancen bilden einen starken Gegenpol zu zarten Nude- oder schmeichelhaften Puderfarben, die für eine harmonische Atmosphäre im Innenbereich sorgen. Eine Prise Extravaganz liefern strukturierte, gemusterte Dekokissen im Ethno-Style oder tierisch aktuelle Dekosets mit exotischen Meerestieren oder heimischen Waldbewohnern.

Mindful Living
So, wie die lebensbejahende Trendfarbe „Coral living“ ein behagliches Wohlgefühl vermittelt und gleichzeitig an das schützenswerte Ökosystem der Korallenriffe erinnert, lassen Begrifflichkeiten wie das „Mindful Living“ anklingen, dass die neuen Einrichtungstrends auch vor dem Thema Nachhaltigkeit nicht Halt machen. Während Milliarden von Plastikteilchen die Weltmeere verschmutzen und sensible Lebenswelten bedrohen, findet bei der Herstellung von Gebrauchsgegenständen, Möbeln oder Teppichen ein Umdenken statt.

Faire Trendsetter
Trendsetter einer neuen Generation sind handgewebte In- und Outdoorteppiche aus recycelten Materialien wie PET-Flaschen, die zu Polyester-Garnen verarbeitet und einer neuen sinnvollen Verwendung zugeführt werden. Die puristisch eleganten Teppiche sind in attraktiven Colorit – Kombinationen wie Greenery-Khaki, Sand-Flamingo oder Creme und Aqua erhältlich. Sie bereichern in puncto Optik und Haptik stilvoll gestaltete Wohnbereiche und zeigen, wie vielseitig Recycling und Nachhaltigkeit im Wohnbereich sein kann, ohne damit im Widerspruch zu Komfort und modischem Ganz in der Hütte zu stehen.

Foto /Quelle: Bild von Free-Photos auf Pixabay, livingpress.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen