Tolle Tipps für den Frankreich-Urlaub

Erst vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen und bin noch hier und da am Basteln, Streichen und Entrümpeln. Mein kleiner Balkon ist leider noch etwas karg und benötigt daher noch dringend farbenfrohe Dekoration und Pflanzen die mir das erholsame Gefühl eines Kurzurlaubes a la Balkonien vermitteln.

Was mich noch daran erinnert, mit meinem Liebsten den Sommerurlaub zu planen. Normalerweise bin ich wirklich sehr fix mit der Urlaubsplanung und decke mich bereits zu Anfang des Jahres mit Reisekatalogen und Reiseführern ein. Dieses Jahr allerdings hat mir die angespannte politische Lage in großen Teilen Europas meine frühzeitige Planung vermiest.

Viele Medien warnen vor überfüllten Hotels auf dem spanischen Festland und den balearischen Inseln. Und auch bei Griechenland muss man besonders aufpassen. Beim Entrümpeln meiner vielen Sachen habe ich Urlaubsbilder von Süd-Frankreich gefunden. Damals war ich 14 Jahre alt und machte mit meinen Eltern einen klassischen Camping Road Trip von Marseille über Narbonne bis Perpignan.

Mit dem Auto waren wir damals sehr flexibel und konnten einmalig schöne Orte im Inland erkunden. So haben wir beispielsweise ein paar Tage am legendären „Canal du midi“ verbracht der vor Allem mit Ferien auf einem Hausboot in Verbindung gebracht wird.

Alles was der Frankreich-Urlauber wissen muss - und noch etwas mehr !
Alles was der Frankreich-Urlauber wissen muss – und noch etwas mehr !

Also dachte ich mir, wieso in die Ferne schweifen wenn das Paradies vor der Haustür liegt? Die Welt liebt Frankreich. Kein anderes Land zählte im vorvergangenen Jahr mehr Touristen. Rund 80 Millionen Menschen waren es  im vergangenen Jahr – Tendenz steigend. Gerade in diesem Jahr ist mit einer deutlichen Zunahme an Touristen zu rechnen.

Die Küste bei Marseille, die Küche der Provence, die Cafés von Paris – Frankreich lockt mit so vielen Reizen wie kaum ein anderes Land. Endlose Strände, kleine Hafenstädte, gutes Essen, edler Wein und Lavendelfelder – das sind nur einige der Gründe, um Urlaub in Südfrankreich zu machen. Mich jedenfalls reizt die Vorstellung von kleinen verwunschenen Gassen, verlassenen kleinen Buchten und kristallklarem Wasser.

Da ich zwar ruhige Tage am Strand liebe aber auch gerne auf Entdeckungstour gehe, nehmen wir uns zwei Wochen Zeit um ein wenig mehr von Land, Leuten und Kultur zu entdecken. Bei meiner Online Recherche bin ich auf www.France-Voyage.com gestoßen und bin von der Nutzungsmöglichkeit dieser Seite begeistert. Hier dreht sich alles um Urlaub in Frankeich.

Von Ferienhäusern über Campingplätze, gastronomische Tips und anderen Aktivitäten kann hier alles gefunden werden, was das Reiseherz begeistert. Einfach nur die Wunschregion auswählen und schon stehen jede Menge Möglichkeiten zur Verfügung um sich über kulturelle Angebote, Ausflugsziele oder auch Unterkünfte jeglicher Art zu informieren.

Auch Flugtickets und Mietwagen kann man über die Seite buchen. Unserem Urlaub in Süd-Frankreich steht nun nichts mehr im Wege und eine einfache, individuelle und meinen Wünschen entsprechende Planung ist nun auch ohne Reisekataloge und sonstigen Ratgebern möglich. Ich hoffe nur, dass mein Freund ebenso begeistert sein wird, wie ich es bin.

Foto: Screenshot france-voyage.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen