REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Die Diät, die LeBron James so erfolgreich werden ließ

LeBron James, der unter anderem auch als „The King“ bekannt ist, wird als einer der erfolgreichsten NBA Spieler aller Zeiten gefeiert und dominiert bereits seit über 15 Jahren die Basketballbranche. Was den NBA Star so erfolgreich macht und mit welchen Ernährungsgewohnheiten er es schafft, so fit zu sein, erfahren Sie im Folgenden.

Während andere Sportprofis, wie der Schwimmer Michail Phelps sich vor allem hochkalorisch und weniger bewusst ernähren, setzt der „King“ auf eine ausgewogene und gesunde Lebensweise. Phelps gibt an, mehrere tausend Kalorien pro Tag zu sich zu nehmen, LeBron setzt auf ein wenig Pasta und Hühnchen unmittelbar vor einem Spiel.

Vergleicht man seine Essgewohnheiten mit denen anderer Sportler, stellt man fest, dass viele Profifußballer beispielsweise auf eine proteinreiche Ernährung achten.

Für den King des NBA liefern jedoch auch Kohlenhydrate einen wertvollen Beitrag zu seiner Fitness und seinen Höchstleistungen im Basketball. Gerade vor einem Wettbewerb geben ihm diese nochmals den nötigen Energiekick, den er für seine Performance braucht.

Da es auch nicht zu unterschätzen ist, wie kräftezehrend ein Basketballspiel ist, sind gerade Kohlenhydrate sehr wertvoll, da Sie auch über einen längeren Zeitraum eines Spiels Energie bereitstellen.

LeBron greift aber nach eigener Aussage auch hin und wieder auf einen Proteinshake und Früchte vor einem Spiel zurück und ist dadurch genauso energiegeladen und bereit für ein Spiel.

Für andere Speisen, wie Pommes, Kuchen, Sandwiches oder Pizza, ist jedoch vor einem Spiel kein Platz. Nach einem Spiel greift er gerne mal auf solche Energielieferanten zurück. Vor dem Spiel würden diese schnellen Energiequellen ihn eher träge machen und er könnte keine volle Leistung bringen.

Sport und Erfolg hängen mit den Ernährung zusammen
Sport und Erfolg hängen maßgeblich mit der Ernährung zusammen

Doch wie sieht der Trainingsalltag eines Weltstars aus? Wie hält sich LeBron James so fit?
In der Basketball Off-season trainiert er fünfmal pro Woche, in der Spielsaison arbeitet er jeden Tag, also sieben Tage die Woche, an seiner Fitness.

Für den NBA Spieler ist die Abwechslung im Sport sehr wichtig, das zeigt sich unter anderem in seiner Art, zu trainieren. Neben dem normalen Sport im Fitnessstudio, greift er auch auf andere Workouts zurück. So ist gewährleistet, dass er nicht einseitig trainiert, sondern alle Muskelgruppen regelmäßig aktiviert und damit rund um fit bleibt.

Manchmal trainiert LeBron von zu Hause aus, an anderen Tagen geht er ins Fitnessstudio oder besucht Fitnesskurse. Dabei variiert sein Training. Neben Pilates, geht er auch in Spinning Kurse oder in VersaClimber Kurse. Für ihn ist wichtig, dass sein Training dazu passt, wie er sich gerade fühlt.

Da er in der Spielsaison jeden Tag sportlich gefordert ist und unterm Strich sehr wenig Zeit für ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm bleibt, ist es ihm umso wichtiger, in der Off-season verschiedenen sportlichen Aktivitäten nachzugehen.

Nichtsdestotrotz ist LeBron während der aktiven sportlichen Phase nicht nur mit dem Training beschäftigt, sondern natürlich auch durch die Spiele gefordert. Daneben reisen er und seine Teamkollegen viel, wodurch wenig Zeit für Abwechslung im Sport bleibt.

Seine Kraft schöpft der US-amerikanische Weltstar nicht nur aus seinem sportlichen Erfolg, sondern auch aus einer ausgewogenen Ernährung aus Obst, Gemüse und komplexen Kohlenhydraten.

Nachdem LeBron James in diesem Jahr von den Cleveland Cavaliers zu den LA Lakers gewechselt ist, wird sich zeigen, wie der hochklassige Sportprofi sein neues Team vorantreiben wird und auch in der NBA Season 2018/19 Geschichte schreiben wird.

Foto / Quelle: pixabay

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen