REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Reisetrend Gruppenrundreisen – Fremde Länder sicher und sorglos erleben

Fremde Länder mit all ihren Facetten entdecken geht am besten auf einer gut organisierten Rundreise. Während gerade Nahziele bequem individuell erkundet werden können, empfiehlt es sich bei exotischen Destinationen auf das Angebot einer geführten Gruppenreise zurückzugreifen.

Vorteile bieten solche Touren zum Beispiel bei der Routengestaltung: Von zu Hause aus sind Transfermöglichkeiten, die Etappen-Reisedauer und die Wahl nach den wichtigsten Sightseeing-Stopps in fernen Ländern oft schwer einzuschätzen. Dank jahrelanger Expertise organisieren Reiseveranstalter wie Tour Vital genau die Routen, auf denen Gäste Land und Leute von ihrer interessantesten Seite erleben mit der Gewissheit, alles Wichtige zu entdecken.

Zudem wird gleichzeitig für ausgewählte Unterkünfte und Verpflegung ohne Extra-Kosten gesorgt. Der begleitende, deutschsprachige Reiseleiter vermittelt Insider-Wissen über die jeweilige Region. Darüber hinaus ist er als Dolmetscher im Einsatz, falls die Kommunikation mit Einheimischen ins Stocken gerät. Mit seinen Komfort Plus Rundreisen setzt Tour Vital außerdem gezielter auf das Thema Sicherheit.

Ein reiseaffiner Arzt ist ab/bis Deutschland zur Stelle, falls plötzliches Unwohlsein auf Grund von Nahrungsunverträglichkeiten, ungewohntem Klima oder unterschiedlichen Höhenlagen die Reiselust trübt. So erkunden auch unsichere Fernwehhungrige ganz unbesorgt ihr Wunschland. Welche Ziele sich besonders für eine Gruppenrundreise eignen, weiß Katrin Wissem, Abteilungsleiterin im Einkauf „Rundreisen“ von Tour Vital.

Katrin Wissem
Katrin Wissem

Indien
Mit seinen mystischen Gebräuchen, märchenhaften Bauwerken und abwechslungsreicher Natur zieht Indien Jahr für Jahr viele Entdeckungsfreudige in seinen Bann. Katrin Wissem kennt den Subkontinent und weiß, warum sich vor allem hier eine Gruppenreise lohnt: „Indien ist ein wirklich exotisches Land, mit Sitten, die unseren so gar nicht ähneln, einer Küche, die für unseren Magen häufig nicht unbedingt geeignet ist und wo es aufgrund von Sprachbarrieren schwierig ist, sich zu verständigen.

Das Chaos auf den Straßen macht Selbstfahren quasi unmöglich. Wir nutzen moderne, maximal zwei Jahre alte Busse für unsere Touren und sorgen so dafür, dass unsere Gäste absolut sicher unterwegs sind. Gerade weil es so viel zu entdecken gibt, sorgen wir für genügend Freizeitpausen und kümmern uns um die besten Empfehlungen, für individuelle Erkundungstouren.“

Reisebeispiel:
Der 18-tägige Komfort Plus Reiseklassiker von Tour Vital „Indien-Rajasthan – Traumhafte Märchenwelten im Land der Maharadschas“ mit Stadtbesichtigungen in Mandawa, Jaisalmer, Jaipur und Delhi, Kochkurs, Bootsfahrt auf dem Pichola-See, Besichtigungen der Geisterstadt Fathepur Sikri, des Junagarh Forts und Agra Forts sowie dem weltberühmten Grabmal Taj Mahal. 17 Übernachtungen in zentral gelegenen Mittelklasse- und Palast-Hotels, Halbpension, Eintritte laut Programm, Transfers, Flug und Rail & Fly ab 1.699 Euro pro Person. Zum Beispiel am 21. September 2018 ab/bis Frankfurt am Main.

China
Als eines der größten Länder unserer Erde bietet China unzählige Gründe einmal das Reich der Mitte zu erleben. Es vereint gekonnt Moderne und eine über 5.000 Jahre alte Geschichte, die sich im Rahmen einer geführten Rundreise am unkompliziertesten erleben lässt.

„In China ist die Sprache eine große Herausforderung. Nicht nur, dass die meisten Touristen nichts von dem verstehen, was ihnen gesagt wird, sie können auch die Schrift nicht lesen. Dazu kommt, dass viele Chinesen auch kein Englisch sprechen können. Da ist es sehr angenehm, wenn sich der einheimische Reiseleiter um die Kommunikation vor Ort kümmert und bei Fragen oder als Übersetzer zur Verfügung steht“, weiß Katrin Wissem.

Reisebeispiel:
Mit maximal 18 Teilnehmern geht es auf die 15-tägige Komfort Plus Tour „China und Tibet – von China auf das Dach der Welt“. Highlights sind eine Fahrt mit der Tibetbahn, eine Besichtigung des Yu-Gartens und des Jadebuddha-Tempels, ein Besuch des Potala-Palastes und des Jokhang Klosters sowie des Himmeltempels und des Kaiserpalastes (Verbotene Stadt).

Ein Tagesausflug zur Großen Mauer rundet diese beeindruckende Reise mit einem Arzt für den Fall der Fälle ab. 14 Übernachtungen in zentral gelegenen Mittelklasse- und Vier-Sterne-Hotels, Verpflegung und Eintritte laut Programm, Transfers, Flug und Rail & Fly ab 2.349 Euro pro Person. Zum Beispiel am 23. Mai 2018 ab/bis Frankfurt am Main.

Südamerika
Genauso exotisch wartet Südamerika mit seinen vielen Länderhighlights auf abenteuerlustige Gäste. Die Herausforderung besteht darin, die vielen sehenswerten Länder trotz langer Strecken in kurzer Zeit zu entdecken. Einen strukturierten und gut geplanten Reiseverlauf bietet dabei eine geführte Gruppenrundreise, Katrin Wissem erklärt: „Wir bieten Länderkombinationen, die das Reisen in mehrere südamerikanische Länder ermöglichen. Wir planen im Vorfeld genau aufeinander abgestimmte Inlandsflüge und Besichtigungen bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Auch die unterschiedlichen Höhenlagen sind in Südamerika zu beachten. Die Höhe der Anden bedarf einer guten Vorbereitung und Gewöhnung an die dort herrschenden ‚besonderen` Gegebenheiten, die wir mit einplanen. Falls ein Gast trotzdem den Luftunterschied nicht gut verträgt, sorgt auf unseren Komfort Plus Touren der Arzt für Abhilfe. Der Reiseleiter ist auch hier als Dolmetscher im Einsatz, von dem Gäste gerade in ländlicheren Regionen profitieren, um mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt treten zu können.“

Reisebeispiel:
Mit maximal 18 Teilnehmern entdecken Tour Vital-Gäste Peru und Bolivien – Welt der Inka und Anden. Es wartet ein Besuch von Machu Picchu, ein Ausflug auf dem Titicacasee sowie zum Salzsee Salar de Uyuni, eine Bootsfahrt zu den Islas Ballestas, Stadtbesichtigungen in Lima, Arequipa, Cuzco, Potosi, Sucre und Santa Cruz sowie eine Besichtigung von Ollantaytambo im Heiligen Tal. 17 Übernachtungen in ausgesuchten Mittelklasse- und Vier-Sterne-Hotels, Verpflegung und Eintritte laut Programm, Transfers, Flug und Rail & Fly ab 3.799 Euro pro Person. Zum Beispiel am 11. Mai 2018 ab/bis Frankfurt am Main.

Über Tour Vital:
Der in Köln ansässige Reiseveranstalter Tour Vital ist Deutschlands größter Anbieter von Reisen nach Indien. Überdies hat sich das mittelständische Reiseunternehmen als größter Anbieter von Komfort Plus Reisen – Reisen mit ärztlicher Begleitung – im deutschsprachigen Raum etabliert. Auch Rundreisen und Erlebnistouren mit Aktivcharakter werden von Tour Vital, der dem Reiseveranstalter Thomas Cook angeschlossen ist, angeboten.

Foto / quelle: tourvital.de

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen