Einfach schön: 5 Gründe für natürliche Kosmetik

Die Haut ist das größte Organ des Menschen und sollte daher die Aufmerksamkeit bzw. Pflege bekommen, die sie sich verdient. Viele Kosmetika enthalten chemische Inhaltsstoffe, unter denen Ihre Haut oftmals erheblich leidet. Daneben gibt es weitere Gründe, die es sinnvoll machen, bei der Gesichtsreinigung auf natürliche Kosmetika umzusteigen. Lese Sie hier, welche dies sind.

5 Gründe, bei der Gesichtsreinigung auf natürliche Kosmetika umzusteigen

1. Keine chemischen Inhaltsstoffe

Naturkosmetik enthält keine chemischen oder künstlichen Stoffe wie Parabene, Paraffine oder Silikone, die der Haut und dem gesamten Körper schaden können. Beispielsweise sind Parabene hormonell wirksame Chemikalien, denen nachgesagt wird, dass sie Brustkrebs begünstigen und den Hormonspiegel beeinflussen können.

Paraffine und Silikone hingegen können bei der Gesichtsreinigung die Poren verstopfen und damit die natürliche Regeneration der Haut beeinträchtigen, da sie nicht atmen kann.

In Naturkosmetik sind natürliche Inhaltsstoffe wie pflanzliche Öle und Fette, beispielsweise Olivenöl oder Shea–Butter, und Kräuterextrakte enthalten. Auch Hyaluronsäure oder das Coenzym Q10 lassen sich auf natürliche Weise herstellen.

Natürlche Kosmetikprodukte fördern das Wohlbefinden
Natürliche Kosmetikprodukte fördern das Wohlbefinden  (c) pixabay

2. Bessere Hautverträglichkeit dank natürlicher Inhaltsstoffe

Vor allem Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut reagieren meistens mit Reizungen oder Irritationen auf chemische und synthetische Stoffe herkömmlicher Produkte. Durch Naturkosmetik können sich die Beschwerden reduzieren lassen bzw. gänzlich vermieden werden.

Zudem ist es möglich, die Anfälligkeit für Allergien zu verringern. Die Inhaltsstoffe regulieren, glätten und befeuchten die Haut, sorgen für eine Rückfettung, unterstützen den Hautstoffwechsel aktiv und stärken die körpereigenen Repair- und Schutzmechanismen.

3. Aus Liebe zu den Tieren auf Naturkosmetik umsteigen

Zwei der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zwischen synthetischer und natürlicher Kosmetika für die Gesichtsreinigung, wie es sie bei Blanda Beauty (unter https://www.blanda-beauty.com/collections/reinigung) gibt, ist, dass bei Letzterer nicht nur auf chemische Inhaltsstoffe verzichtet wird, sondern dass zudem während des gesamten Herstellungsprozesses Tierversuche verboten sind.

Seit 2013 ist dies in der EU zwar generell der Fall, doch es gibt Schlupflöcher. So dürfen Kosmetikhersteller nach wie vor Inhaltsstoffe verwenden, die zu sonstigen Zwecken an Tieren getestet wurden. Bei hochwertiger Naturkosmetik werden keine Tierversuche durchgeführt. Achten Sie hierfür auf verschiedene Siegel wie das BDIH-Siegel oder das Häschen mit der schützenden Hand.

4. Naturkosmetik – biologische Rohstoffe

Natürliche Kosmetika sind für jeden sinnvoll, der viel Wert darauf legt, umweltbewusst zu leben. Sie wird zum Großteil aus kontrolliert biologischen Rohstoffen hergestellt und ist demnach frei von Pestiziden. Hersteller von Naturkosmetika achten neben der Auswahl der Inhaltsstoffe zudem auf die Herkunft.

5. Kein Plastik zum Schutz der Umwelt

In zertifizierter Naturkosmetik ist kein Plastik enthalten. In vielen synthetischen Produkten sieht dies anders aus. Hier kommen die Kunststoffe, in Form von flüssigen Polymeren, beispielsweise als Füllstoff oder Bindemittel zum Einsatz. Sie gelangen im Anschluss in das Abwasser und in der Folge in die Meere und Flüsse.

Fazit

Es gibt scheinbar unendliche viele Kosmetikprodukte in zahlreichen Variationen und von verschiedenen Marken. Doch viele dieser Produkte schaden Ihrer Haut mehr, als dass sie sie pflegen. Natürliche Kosmetik bietet hier eine sinnvolle Alternative.

Damit liegen Sie auch voll im Trend, denn immer mehr Frauen greifen aufgrund eines natürlicheren und bewussteren Lebensstils auf natürliche Produkte zur Gesichtsreinigung zurück. Probieren Sie es einfach mal aus und tun Sie Ihrer Haut, der Umwelt und den Tieren viel Gutes.

Foto / Quelle:

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen