Warum empfinden wir Esszwang ohne Hunger?

Maria Sanchez, Heilpraktikerin für Psychotherapie, liest am Internationalen Anti-Diät-Tag, Donnerstag, den 06. Mai 2021 um 19:00 Uhr, auf YouTube einige Ausschnitte aus ihrem 3. Buch “Warum wir ohne Hunger essen. Die wahren Gründe für Essdrang und Übergewicht” (gebunden, 240 Seiten).

Die Publikation ist als “Frage-und-Antwort-Buch” konzipiert unter dem Aspekt, was der von Maria Sanchez entwickelte Therapie-Ansatz “Sehnsucht und Hunger” im Alltag bedeutet. Hier können Sie der Lesung folgen: https://tinyurl.com/maria-sanchez-ec-suh

Im Rahmen ihrer Radio-Bremen-Sendung “Durch dick und dünn mit Maria Sanchez” hatte die Autorin und Therapeutin viele Fallbeispiele gesammelt, die im Verlauf des Buches reflektiert werden.

Maria Sanchez, Heilpraktikerin
Maria Sanchez, Heilpraktikerin für Psychotherapie / © Urs Küster

Worum geht es?

Beispielsweise Fragen besorgter Mütter zum Essverhalten ihrer Kinder, zum Zusammenhang von Depression und Essdruck, zur Suchtverlagerung, zu Therapien und Diäten, die nie langfristig etwas gebracht haben, da deren Gründe stets unbeachtet blieben, zu wiederkehrenden Bulimien, zu traumatischen Erlebnissen u.a.m.

Diäten sind für Maria Sanchez Teil des Problems, nicht dessen Lösung, denn jedes emotionale Essverhalten ist ein Aufschrei unserer Seele. Und jeder Hilferuf bedarf der tiefen inneren Aufmerksamkeit uns selbst gegenüber, nicht eines Knebels, der ihn lautlos werden lässt.

Daher ist der Internationale Anti-Diät-Tag, der von der feministischen Schriftstellerin Mary Evans Young initiiert wurde, ein geeigneter Tag, um den wahren Gründen für Übergewicht und Essdrang in Form einer Lesung Beachtung zu schenken.

Fotos / Quelle: maria-sanchez.de