REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Das Boxspringbett: Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Der Frage nach dem richtigen Bett sollte mit großer Gründlichkeit nachgegangen werden, immerhin schlafen die meisten Menschen etwa 30 Prozent ihres Lebens in eben diesem Bett. Eine gemütliche Schlafstätte ist ein Grundelement eines erholten und gesunden Menschen. Wir tanken in der Nacht Energie für den nächsten Tag und füllen die Akkus wieder auf.

Wenn wir uns auf die Reise begeben, nach einem gemütlichen Bett, das all unsere Bedürfnisse erfüllt, haben wir die Qual der Wahl. Es gibt Holzbetten, Komfortbetten, Metallbetten, Polsterbetten, Schrank- und Wandklappbetten, Betten mit Stauraum und z.B. hier elegante Designbetten. Für jeden Typ gibt es genau das richtige Bett. Bei Boxspringbetten liegen Sie sehr hoch. Ältere Menschen schätzen vor allem den leichten Ein- und Ausstieg. Außerdem ist diese Bettvariante für alle geeignet, die sehr viel wiegen.

Die Wahl der richtigen Matratze

Die richtige Matratze ist bei einem Bett die halbe Miete. Sie ist von großer Bedeutung. Auch hier kommt es auf den Menschen im Einzelnen an, welche Matratze die beste ist. Schwere Menschen wählen am besten eine harte Matratze, da sie den Körper optimal stützt. Bei einem BMI von 25 ist Härtegrad 3 ideal. Liegt der BMI bei 30 oder höher, greifen Sie am besten zum Härtegrad 4.

Ergonomisch korrektes Liegen durch Tonnentaschenfedern

Neben der Matratze erfüllen auch die Federn in der Box eine wichtige Stützfunktion. Bei besonders preiswerten Boxspringbetten kann es sein, dass sich in der Box keine Federn befinden. Klären Sie das am besten vor dem Kauf. Die besten Federn, um Gewicht zu tragen, sind Tonnentaschenfedern. Sie geben punktelastisch nach und halten den Körper ergonomisch korrekt, was für einen hohen Schlafkomfort sorgt.

Gutes Bett, guter Schlaf
Gutes Bett, guter Schlaf

Spanplatten und Echtholz

Geld sparen können Sie auch mit Boxen aus Spanplatten. Leider kommt es auch hier vor, dass die günstigen Modelle Nachteile haben. Bei Boxen aus Spanplatten leidet die Haltbarkeit. Ein Boxspringbett sollte jedoch als eine Investition betrachtet werden, die sich lohnt, da ein qualitativ hochwertiges Bett für den Rest des Lebens hält. Hier bewahrheitet sich wieder der Spruch „Wer billig kauft, kauft zweimal.“ Wählen Sie also am besten gleich Boxen aus Echtholz.

Das Material des Toppers

Auf der Matratze eines jeden Boxspringbettes befindet sich für gewöhnlich der sogenannte Topper. Die verschiedenen Topper-Varianten haben alle ihre Vor- und Nachteile. PUR-Schaum ist günstig, gibt aber schwergewichtigen Menschen zu wenig Halt, so dass sich schnell Kuhlen bilden. Kaltschaum ist da schon widerstandfähiger.

Außerdem gibt es noch Klimalatex, welches etwas weicher ist und die Luftzirkulation unterstützt. Wer Probleme mit dem Rücken hat. wählt am besten Visco-Schaum. Der auf Körperwärme reagierende Topper aus diesem Schaum passt sich der individuellen Körperkontur an.

Foto: Redaktion

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen