REDAKTIONInhalte oder Kooperation? redaktion@modelvita.com

Sportlich aktiv durch den Winter

Zur kalten Jahreszeit sind die Verlockungen vor und während des Weihnachtsfestes besonders groß. Leckereien an jeder Ecke und damit verbunden auch einige Pfunde zu viel und oft auch ein schlechtes Gewissen. Wer etwas dagegen tun will, geht ins Fitnessstudio oder an die Luft und bewegt sich. Auch im bequemen Sportdress muss man dabei nicht unelegant aussehen.

Beliebte Outdoor Sportarten

Im Winter 2015 sind extreme Minusgrade und Schnee in den meisten Teilen Deutschlands bisher ausgeblieben. Ideale Voraussetzungen also, um beispielsweise Joggen zu gehen. Das bedeutet, die Laufschuhe kommen noch einmal zum Einsatz. Empfehlenswert ist wegen Rutschgefahr jedoch, ein Modell auszuwählen, das ein wenig Profil hat.

Joggen - perfekter Sport bei dem milden Winterwetter
Joggen – perfekter Sport bei dem milden Winterwetter

Die Kleidung muss bequem sitzen und vor allem ausreichend wärmen, auch wenn man schnell ins Schwitzen kommt. Die Damen mit etwas größerem Busen sollten aus Bequemlichkeitsgründen einen Sport-BH tragen.

Für beide Geschlechter gilt, dass die Hose gut passen muss und nicht rutschen darf. Spezielle eng geschnittene Laufanzüge sitzen gut und schmeicheln bei geschickter Farbauswahl auch der Figur, da sie eventuelle Pölsterchen in Form bringen.

Wer mit Joggen oder Walking nichts anfangen kann und lieber aufs Fahrrad steigt, sollte trotz milderer Temperaturen zusätzlich an einen Schal und gegebenenfalls an eine Mütze denken.

Wer gern abends oder in den frühen Morgenstunden joggt, sollte aus Sicherheitsgründen ein Outfit wählen, in das lichtreflektierende Partien eingearbeitet sind. Denn auch beim Sport ist es wichtig, sich selbst sichtbar zu machen.

Sport in Fitnessstudio und Halle

Wer ohne fremde Anleitung nicht genau weiß, wie trainiert werden soll und ein wenig Motivation braucht, der sollte sich im Fitnessstudio anmelden und fachlichen Rat einholen sowie einen individuellen Trainingsplan ausarbeiten lassen. Im Fitnessstudio zählt vor allem bequeme und funktionale Kleidung.

Auch fülligere Sportler können sich mit dem passenden Outfit eindecken, da für fast alle Disziplinen Sportmode in Übergrößen für Herren zu finden ist. Das Sortiment reicht hier vom Trainingsanzug über die perfekte Sporthose bis hin zur Badebekleidung mit ansprechender Optik. Vor allem bei etwas mehr Gewicht empfiehlt sich für den Anfang, schwimmen zu gehen oder an Wassergymnastikkursen teilzunehmen.

Beim Schwimmen werden die Gelenke geschont und viel Fett verbrannt. Außerdem steigern sich so langsam die Ausdauer und die Beweglichkeit. Wer seinem Körper etwa Gutes tun will, der packt neben der Badehose auch einen schicken Bademantel mit ein und gönnt sich einen Wellnessaufenthalt in seiner Umgebung.

Neben Sport und gesunder Ernährung stehen dann auch Kosmetik und Wellness auf dem Plan, was zu einem guten Allgemeinbefinden führt. Solche Aufenthalte machen natürlich zu zweit mehr Spaß, weshalb sich diese Art Ausflüge auch ideal für Paare eignen. Mit etwas Ehrgeiz sind die Veränderungen am eigenen Körper sehr bald sicht- und fühlbar.

Foto: modelvita.com

modelvita.com verwendet Cookies sowie Google Analytics und informiert Sie darüber. Durch Ihre Nutzung der Webseite gehen wir vom Einverständnis aus. Info & Deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen