Montenegro: Informationen zum Coronavirus für Touristen aus Deutschland

Ab sofort sind aktuelle Informationen zur Lage in Montenegro betreffend des Coronavirus auch in deutscher Sprache verfügbar. Die speziell dafür eingerichtete Internetseite ist unter der Adresse http://coronavirus.utjeha.me erreichbar.

„Die zuständigen Institutionen in Montenegro stellen leider keine Informationen für deutschsprachige Touristen zur Verfügung und dies obwohl bereits eine große Anzahl Deutscher den kommenden Urlaub in Montenegro gebucht hat“, so Michael B., Betreiber der Seite.

„Wir sind der Meinung, dass es aber gerade in der jetzigen Situation sehr wichtig ist, umfassend und aktuell zu informieren. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen, die wichtigsten Informationen zu diesem Thema übersichtlich und aktuell auf einer Seite bereit zu stellen“.

Zusätzlich zur Informations-Seite gibt es in regelmäßigen Abständen eine neue Livesendung, in welcher unter anderem über die aktuelle Lage direkt vor Ort berichtet wird.

Coronavirus (COVID-19) in Montenegro
Coronavirus (Covid-19) in Montenegro

„Unser neues Urlaubs TV kommt bei den Urlaubern gut an. Insbesondere in der aktuellen Krisensituation ist der Livestream das ideale Mittel, Informationen schnell und aktuell zu übermitteln“, so Michael B. weiter. „Jeder Montenegro-Interessierte kann den neuen Livestream kostenlos abonnieren und wird automatisch informiert, sobald eine neue Sendung geplant ist. So verpasst man keine Neuigkeiten.“

Den Livestream und alle bisherigen Videos kann man hier finden: https://www.facebook.com/urlaubstv/ In Montenegro gibt es aktuell 21 mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Personen (Stand: 22.03.2020).

Der nationale Krisenstab der Regierung von Montenegro hat weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung getroffen, welche permanent überwacht und angepasst werden.

Foto / Quelle: Montenegro Ferienwohnungen & Apartments, utjeha.me